Drucken

18.05.2019

Reinhard Schubert "...und Schönheit lauert überall"

Buchhandlung
Buchladen Land in Sicht
Veranstalter
Buchladen Land in Sicht
Ort
Frankfurt
Adresse
Rotteckstr. 13 / Ecke Mercatorstr.
60316 Frankfurt
Datum
18.05.2019
Uhrzeit
18:00 Uhr
Beschreibung

Vernissage
mit Kommentierung der Ausstellung durch den Soziologen René Anliker aus Zürich
und einem Einführungsfilm von Schubert/Šplíchal passend zum Ausstellungstitel

Die Aussage von Johann Wolfgang von Goethe: “Der Fremde sieht nur, was er will” und ein anderer Ausspruch von Hans Magnus Enzensberger: “Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet” zeigen Probleme – Lust und Last – des Reisens auf, die Hintergrund sein sollen für eine Ausstellung der besonderen Art.

Der Frankfurter Reisende, Zeichner und Fotograf Reinhard Schubert zeigt ab Mai 2019 Bilder aus seinen Skizzen- und Erinnerungsbüchern – die Essenz eines reichen Reiselebens in alle Teile der Welt. Ein Teil dieser über 40 Bücher wird zusätzlich im Original zu sehen sein.

„Wir wissen, dass die Eigenwahrnehmung begrenzt ist, dass das Bild von der Welt zum größeren Teil eine Interpretation unseres Gehirns ist.
Reise-Wünsche entstehen aufgrund begeisterter Erfahrungen von Anderen oder aus zum Teil hervorragenden Reiseführern, Fotobüchern, Fernsehberichten, Zeitschriften. Bei der Reise beeinflussen die eigenen Vorstellungen, Erwartungen, Erlebnisse, Enttäuschungen, mangelnde Sprachkenntnisse die Fremdwahrnehmung. Reist man in der Gruppe oder allein? Auch die häufig riesigen Strecken, die man bewältigt, die Unruhe, ständig unterwegs zu sein spielen ihre Rolle.“ (Reinhard Schubert)

„Wer reitet sieht viel,
Wer geht, sieht mehr,
Wer am Straßenrand sitzt, sieht alles.“ (Chinesische Weisheit)

Die Ausstellung wird bis 29.6.2019 zu sehen sein.

Anzeigen