Tagsuche

Drucken

Klassiker

Autor
Fontane, Theodor

Effi Briest

Untertitel
Illustrierte Neuausgabe. Illustrationen von Jörg Hülsmann
Beschreibung

Fontanes berühmtester Roman aus Anlass seines 200. Geburtstages neu ediert und von Buchkünstler Jörg Hülsmann aufwändig gestaltet, illustriert und interpretiert. Als edler fadengehefteter Ganzleinenband mit Lesebändchen, der höchsten Ansprüchen genügt.

Ein Höhe- und Wendepunkt des poetischen Realismus: Die siebzehnjährige Effi von Briest heiratet den früheren Verehrer ihrer Mutter, Baron von Innstetten, und folgt ihm in ein Provinzstädtchen in Hinterpommern. Von ihrem Mann vernachlässigt, geht sie eine Liaison mit dem Frauenhelden Crampas ein. Durch die Entdeckung von Crampas’ Liebesbriefen wird der Fehltritt Jahre später entlarvt, mit dramatischen Konsequenzen …

»Fontanes ethisch modernstes Werk, das am deutlichsten über die bürgerlich realistische Epoche hinaus in die Zukunft weist.«
Thomas Mann
(Verlagstext)

Verlag
S. Fischer Verlag, 2019
Format
Gebunden
Seiten
381 Seiten
ISBN/EAN
978-3-10-397471-3
Preis
40,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Theodor Fontane (1819 -1898) ist der bedeutendste Erzähler des literarischen Realismus. Der gelernte Apotheker machte mit 30 Jahren das Schreiben zum Beruf, zunächst als Journalist und Theaterkritiker. Erst spät begann er erfolgreich Romane und Erzählungen zu schreiben. Seine Romane und Novellen, die vielfach verfilmt wurden, zählen zu den meistgelesenen Klassikern des 19. Jahrhunderts.